SEEWEN: Totalschaden nach einem Selbstunfall

Am Freitagnachmittag ist ein Auto auf der Seewernstrasse in ein Brückengeländer gefahren.

Merken
Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Seewernstrasse. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle auf der Seewernstrasse. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Am Freitag, 1. Mai, ist um 14.30 Uhr ein Personenwagen auf der Seewernstrasse in Seewen ins Schleudern geraten. Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz heisst, schlitterte das Fahrzeug über eine Brücke und kollidierte mit dem Brückengeländer.

Der 19-jährige Fahrzeuglenker wurde mit dem Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Am Brückengeländer entstand grosser Schaden, das Auto erlitt einen Totalschaden.

ana