SENIORENFASNACHT: Rekordaufmarsch der Senioren

Grosser Aufmarsch herrschte an der Seniorenfasnacht in Seewen. 100 Senioren folgten der Fasnachtseinladung.

Drucken
Teilen
Seniorenfasnacht in Seewen. (Bild pd)

Seniorenfasnacht in Seewen. (Bild pd)

Bei schönstem Sonnenschein durfte das neguanische Volk von Addis-a-Seeba im neu renovierten Pfarreisaal am Montag seine Seniorenfasnacht feiern. Organisiert wurde der Anlass von der Frauen- und Müttergemeinschaft Seewen und mitgeprägt von der Negusgesellschaft, unter der Leitung des neu-gewählten «Beny der Notorische». Fast 100 Maschgrädli jeglicher Couleur und jeden Alters folgten der Einladung zum fasnächtlichen Nachmittag.

Unbeschwerte Stunden
Von den Klängen der Kapelle von Euw/Lagler/Müller begleitet und kulinarisch verwöhnt von vielen fleissigen «Bauer sucht Frau»-Händen erlebten die Neguaner einige unbeschwerte Stunden. Das bunte Unterhaltungsprogramm liess keine Wünsche offen. Der Kaiser mahnte die Anwesenden nur ungern, das Lokal bei Einbruch der Dunkelheit zu verlassen, ansonsten sich der ferne Hausherr aus Chur noch in das närrische Treiben einschalten und es unterbinden könnte ? So gehorchte das Volk – bei allem Verständnis – und begab sich schön brav auf den Heimweg.

pd