SICHER WANDERN: PEAK Sicherheitsregeln

Merken
Drucken
Teilen

Generell propagiert die BfU für sicheres Bergwandern die «Peak»-(zu Deutsch Gipfel) Checkliste:

P – Planung: Was habe ich vor? Planen Sie die Route, den Zeitbedarf und prüfen Sie Weg- und Wetterverhältnisse.

E – Einschätzung: Ist diese Wanderung für mich geeignet? Wählen Sie einen Ihren aktuellen Fähigkeiten entsprechenden Wanderweg (gelb: Wanderwege ohne besondere Anforderungen oder weiss-rot-weiss: Bergwanderwege). Schwierige Touren sollten Sie nicht allein machen.

A – Ausrüstung: Habe ich das Richtige dabei? Tragen Sie feste Wanderschuhe mit Profilsohlen. Nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz sowie warme Kleidung mit.

K – Kontrolle: Bin ich noch gut unterwegs? Trinken, essen und ruhen Sie regelmässig. Beachten Sie zudem die Zeitplanung und Wetterentwicklung. Verlassen Sie die markierten Wege nicht.

pd