Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SIEBNEN: 19-Jähriger mit 87 km/h innerorts erwischt

In Galgenen, Siebnen und Wangen hat die Kantonspolizei Schwyz Geschwindigkeits-Kontrollen durchgeführt. In Siebnen erwischte sie einen Jugendlichen mit 87 km/h innerorts.
Eine mobile Anlage zur Tempokontrolle. (Symbolbild Manuela Jans/Neue LZ)

Eine mobile Anlage zur Tempokontrolle. (Symbolbild Manuela Jans/Neue LZ)

Am Samstagabend, 23. Januar, führte die Kantonspolizei Schwyz während rund vier Stunden in Galgenen, Siebnen und Wangen im Innerortsbereich Geschwindigkeitskontrollen durch. Wie die Kantonspolizei mitteilt, war von den 221 gemessenen Fahrzeugen im Durchschnitt jedes Fünfte zu schnell unterwegs.

Die höchste Übertretung habe die Polizei auf der Glarnerstrasse in Siebnen festgestellt. Ein 19-jähriger Schweizer passierte die Kontrollstelle mit 87 Kilometern pro Stunde (km/h), erlaubt wären 50 km/h.

Dem ortskundigen Neulenker wurde der Führerausweis vor Ort abgenommen. Ihm droht neben einer Busse zudem ein mehrmonatiger Führerausweisentzug.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.