Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SIEBNEN: Auto landet in Gartenhecke – Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagabend hat sich in Siebnen ein Selbstunfall ereignet. Da der Unfallhergang nicht restlos geklärt ist, sucht die Kantonspolizei Schwyz Zeugen.
Der Autofahrer wich aus und landete mit seinem Auto in der Hecke. (Bild: Schwyzer Polizei)

Der Autofahrer wich aus und landete mit seinem Auto in der Hecke. (Bild: Schwyzer Polizei)

Gegen 18.45 Uhr fuhr eine 23-jährige Autolenkerin auf der Breitenstrasse in Richtung äussere Bahnhofstrasse. Bei der Verzweigung hielt sie mit dem Fahrzeug an und bog anschliessend nach links in die Strasse ein. Gleichzeitig näherte sich von links ein Auto.

Um eine Kollision mit dem einbiegenden Fahrzeug zu verhindern, wich der 20-jährige Lenker des herannahenden Autos nach rechts aus und fuhr in eine Gartenhecke. Verletzt wurde beim Unfall niemand, schreibt die Schwyzer Polizei in der Mitteilung zum Unfall.

Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, in Verbindung zu setzen.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.