SIEBNEN: Bauarbeiter stürzt auf mangelhaftem Baugerüst ab

Bei einem Arbeitsunfall in Siebnen ist am Dienstag ein Bauarbeiter in die Tiefe gestürzt. Auf der Baustelle wurde ein vorübergehender Baustopp verhängt.

Merken
Drucken
Teilen
Das Baugerüst war mangelhaft. (Symbolbild)

Das Baugerüst war mangelhaft. (Symbolbild)

Um halb zwölf Uhr stieg ein Bauarbeiter von einem Balkon auf ein Baugerüst. Dabei stürzte der 38-Jährige mitsamt dem Laufbrett rund 2,50 Meter in die Tiefe. Der Rettungsdienst versorgte den Verunfallten und brachte ihn mit leichten Verletzungen ins Spital.

Aufgrund des allgemeinen Zustands des Baugerüsts wurde durch das Arbeitsinspektorat ein Baustopp verfügt, wie die Kapo Schwyz mitteilt. Nachdem die Mängel behoben waren, konnten die Bauarbeiten fortgesetzt werden.

pd/nop