SIEBNEN / BUTTIKON: Schmuck im Wert von mehreren 10'000 Franken gestohlen

Am vergangenen Wochenende ist in Siebnen und Buttikon dreimal eingebrochen worden. Die Täter entkamen unerkannt.

Drucken
Teilen
Die betagten Frauen stahlen ein Schmuckkästchen (Symbolbild) (Bild: GAETAN BALLY (KEYSTONE))

Die betagten Frauen stahlen ein Schmuckkästchen (Symbolbild) (Bild: GAETAN BALLY (KEYSTONE))

Im Zeitraum zwischen Freitag und Montag wurden in Siebnen und Buttikon drei Einbruchdiebstähle verübt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. In Siebnen drangen die Täter in das Stockbergschulhaus ein und durchsuchten die Räume. Was genau gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Beim Aufbrechen von Türen entstand massiver Sachschaden.

In Buttikon drangen unbekannte Täter in ein Haus ein und entwendeten einen Wandtresor. Darin befanden sich Schmuck im Wert von mehreren Zehntausend Franken sowie eine Pistole.

Ebenfalls in Buttikon wurde ein Einbruchdiebstahl in Büros einer Firma verübt, die Täter entkamen mit zurzeit unbekanntem Delliktsgut.

pd/rem