SIEBNEN: Drei Einbrecher auf der Flucht geschnappt

Die Polizei hat am Donnerstag zwei Kroaten und eine Person unbekannter Identität verhaftet. Ihnen werden Einbruchdiebstähle vorgeworfen. Bei einer Durchsuchung wurden Schmuck und Drogen sichergestellt.

Drucken
Teilen
Die Polizei konnte die mutmasslichen Räuber festnehmen. (Symbolbild Neue LZ)

Die Polizei konnte die mutmasslichen Räuber festnehmen. (Symbolbild Neue LZ)

Am Donnerstag, gegen 9.30 Uhr, meldete eine Frau der Polizei, dass an der Achernstrasse in Siebnen eingebrochen werde. Als die Polizeipatrouille eintraf flüchteten zwei Männer zu Fuss, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Kurze Zeit später stiegen sie in ein herannahendes Auto mit französischen Kontrollschildern ein.

Die Kantonspolizei Schwyz leitete umgehend eine Fahndung ein und konnte dieses Auto wenig später auf der Sattelegg in Vorderthal anhalten.

Die drei Fahrzeuginsassen wurden verhaftet. Es handelt sich um zwei Kroaten im Alter von 20 und 28 Jahren, die Identität der dritten Person ist noch nicht geklärt.

Bei der Durchsuchung wurden Schmuck und eine kleine Menge Cannabis sichergestellt. Ob die Festgenommenen für weitere Straftaten in Frage kommen, wird abgeklärt.

pd/zim