SIEBNEN: Mit Traktor umgekippt – und abgehauen

Am Dienstagabend hat ein Traktorfahrer in Siebnen einen Selbstunfall verursacht.

Drucken
Teilen
Der umgekippte Traktor. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Der umgekippte Traktor. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Am Dienstagabend, kurz vor 23.30 Uhr hat ein Traktorfahrer auf der äusseren Bahnhofstrasse in Siebnen die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, kollidierte er in einer Rechtskurve mit einer linksseitigen Mauer. Anschliessend kippte der Traktor auf linke Seite und kam beschädigt zum Stillstand.

Der unbekannte Lenker blieb vermutlich unverletzt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte er sich von der Unfallstelle. Hinweise zum Traktorfahrer können direkt an die Kantonspolizei Schwyz unter der Telefonnummer 041 819 29 29 gegeben werden.

ana