SIEBNEN: Unbekannter Autofahrer hat sich gemeldet

Ein Autofahrer fuhr gegen einen Gartenzaun und prallte gegen zwei Pfähle am Strassenrand. Nach einem Zeugenaufruf der Polizei hat sich dieser von selber gemeldet.

Merken
Drucken
Teilen
Diese Pfähle wurden am Mittwochabend einfach umgefahren. (Bild: Kapo Schwyz)

Diese Pfähle wurden am Mittwochabend einfach umgefahren. (Bild: Kapo Schwyz)

Beim Autofahrer handelt es sich um einen 22-jährigen Schweizer, der sich am Donnerstag auf dem Polizeiposten Lachen gemeldet hat.

Der Mann hatte am Mittwochnachmittag um 17.45 Uhr auf der Zürcherstrasse in Siebnen eine Selbstkollision verursacht. Er fuhr in Richtung Lachen, als er von der Fahrbahn abkam und auf der rechten Fahrbahnseite mit einem Gartenzaun und anschliessend mit zwei Pfählen zusammenprallte. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, setzte der Autolenker seine Fahrt fort.

pd/nop/rem