SIEBNEN/GOLDAU: Fussgängerinnen zur selben Zeit angefahren

In Siebnen und in Goldau sind am Mittwochabend nach 17.30 Uhr zwei Fussgängerinnen beim Überqueren der Strasse auf dem Fussgängerstreifen verunfallt. Es handelte sich um eine 4-jährige und um eine 87-jährige Passantin.

Drucken
Teilen

In Siebnen bog ein PW-Lenker von der Glarnerstrasse in die Stockbergstrasse ein. Dabei kam es auf dem Fussgängerstreifen zur Kollision mit einem vierjährigen Mädchen, das mit zwei erwachsenen Personen die Strasse überquerte.

In Goldau kollidierte zur gleichen Zeit ein PW-Lenker auf der Parkstrasse mit einer 87-jährigen Fussgängerin. In beiden Fällen wurden die angefahrenen Personen leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Spital überführt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd