Signalement des gefundenen Körpers veröffentlicht

Am Samstagnachmittag fand ein Velofahrer in der Bätzimatt in Tuggen eine stark verbrannte Leiche. Identität und Todesursache des verstorbenen Mannes sind noch nicht geklärt. Die Polizei veröffentlicht ein Signalement des Toten und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Drucken
Teilen

Wie aus einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz vom Sonntagabend hervorgeht, hat die Kantonspolizei Schwyz hat den Fundort grossräumig mit einem Brandmittelspürhund der Luzerner Polizei, einem Suchhund der Kantonspolizei Schwyz an Land und mit Booten und Tauchern im Wasser abgesucht.

Die Identität des verstorbenen Mannes habe bislang noch nicht geklärt werden können. Er sei auffallend
gross und von schlanker Statur. Sein Haar trug er in einem so genannten Irokesenschnitt, es war
pink, orange und rot gefärbt.

Personen, die Angaben zur Identität machen können oder die diese Person in der Bätzimatt gesehen haben, werden gebeten, sich zu melden (041 819 29 29).

pd/kst