Sirenen-Fehlalarm in Seewen

Am Dienstagmittag heulte in Seewen die Sirene. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm.

Drucken
Teilen
Die Sirene in Seewen wurde irrtümlich ausgelöst (Symbolbild Neue LZ).

Die Sirene in Seewen wurde irrtümlich ausgelöst (Symbolbild Neue LZ).

Die Sirene heulte am Dienstagmittag gegen 11.13 Uhr für kurze Zeit beim Schulhaus Krummfeld in Seewen. Es handelte sich laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz um einen Fehlalarm. Die Sirene wurde aufgrund einer Fehlmanipulation irrtümlich ausgelöst.

Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

pd/rem