SKI ALPIN: Fabienne Suter erneut beste Schweizerin

Fabienne Suter ist auch im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Bad Kleinkirchheim (Ö) die bestklassierte Schweizerin. Die Schwyzerin belegt Platz 7.

Drucken
Teilen
Fabienne Suter war erneut bestklassierte Schweizerin (Bild: Keystone)

Fabienne Suter war erneut bestklassierte Schweizerin (Bild: Keystone)

Fabienne Suter, die tags zuvor Fünfte geworden war, gehörte allerdings zu jenen Fahrerinnen, die einen Torfehler begingen. Gleiches gilt für die ersten zwei in der Rangliste, die Italienerin Daniela Merighetti und die Deutsche Viktoria Rebensburg. Nächstbeste Schweizerinnen waren Lara Gut und Dominique Gisin auf den Plätzen 14 beziehungsweise 15. Die Liechtensteinerin Tina Weirather, die im ersten Training die Schnellste war, wurde Elfte.

Lindsey Vonn, die sich nach ihrer Grippe-Erkrankung auf dem Weg der Besserung befindet, klassierte sich als Dritte. Die Amerikanerin fuhr wie alle anderen Favoritinnen den letzten Streckenabschnitt nicht mit letzter Konsequenz. Die meisten brachten den Zielhang in aufrechter Haltung hinter sich.

Bad Kleinkirchheim (Ö). Zweites Training für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag: 1.* Daniela Merighetti (It) 1:47,45. 2.* Viktoria Rebensburg (De) 0,54 zurück. 3. Lindsey Vonn (USA) 1,25. 4. Tina Maze (Sln) 1,32. 5. Elisabeth Görgl (Ö) 1,35. 6. Regina Sterz (Ö) 1,37. 7.* Fabienne Suter (Sz) 1,53. 8. Anna Fenninger (Ö) 1,60. 9. Alice McKennis (USA) 1,72. 10. Nicole Hosp (Ö) 1,82. 11. Tina Weirather (Lie) 1,84. Ferner die weiteren Schweizerinnen: 14. Lara Gut 2,07. 15. Dominique Gisin 2,08. 30. Corinne Suter 3,26. 34. Priska Nufer 3,36. 47. Marianne Abderhalden 5,09. 49. Mirena Küng 5,13. - * = Torfehler. - 58 Fahrerinnen gestartet, 56 klassiert. (Si)