SKI ALPIN: Lange Verletzungspause für Jasmina Suter

Jasmina Suter hat sich am Sonntag beim Riesenslalom-Training in Saas-Fee das Sprungbein des rechten Fusses gebrochen.

Drucken
Teilen
Jasmina Suter im Pech: die junge Schwyzerin verletzte sich in Saas-Fee im Training. (Bild: PD)

Jasmina Suter im Pech: die junge Schwyzerin verletzte sich in Saas-Fee im Training. (Bild: PD)

Die 19-jährige Schwyzerin, die im Weltcup bei bisher sieben Starts ohne Punkte geblieben ist, wurde noch gleichentags in der Universitätsklinik Balgrist in Zürich operiert. Suter wird erst in rund drei Monaten wieder auf den Ski trainieren können.

si