Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SKIGEBIET STOOS: Die Gäste-Umleitung funktioniert gut

Bei Stossverkehr wird der Stoos-Verkehr neu geregelt: Autofahrer werden in Brunnen ins Schlattli umgeleitet. Damit hat man jetzt erste Erfahrungen gemacht.
Volle Parkplätze in der Handgruobi oberhalb Schwyz. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Volle Parkplätze in der Handgruobi oberhalb Schwyz. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Bei Stosszeiten werden bei Brunnen Auto fahrende Wintersportler, die ins Stoos-Gebiet wollen, durch Verkehrskadetten umgeleitet. Dahinter stehen die beiden Zubringerbahnen zum Stoos: Die Luftseilbahn Morschach–Stoos (LMS) und die Schlattlibahn. Nach dem grossen Publikumsandrang von Weihnachten bis zum letzten Sonntag kann auf dem Stoos für dieses neue Projekt eine positive Bilanz gezogen werden, Zahlen der Stoos-Bahnen belegen dies. Die Warteschlangen vor der Talstation der LMS konnten verkürzt werden.

Trotzdem überlegen sich die Verantwortlichen, wie diese Publikums-Umleitung in der nächsten Wintersaison noch verbessert werden kann. Neben der Platzierung eines Verkehrskadetten bei Brunnen werden auch Informationen in Prospekten und im Internet ins Auge gefasst.

Bert Schnüriger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.