Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SKIGEBIETE: Grossansturm auf die Wintersportgebiete

Sonniges Wetter hat am Sonntag viele Wintersportler in die Berge gelockt. Zahlreiche Parkplätze waren belegt. Der Rückreiseverkehr verursacht lange Staus.
Viele Skifahrer waren auf der Piste unterwegs. (Bild Mythenregion.ch)

Viele Skifahrer waren auf der Piste unterwegs. (Bild Mythenregion.ch)

In Engelberg sind keine Parkplätze mehr frei. Die Gäste, welche mit dem Auto anreisen, werden in Grafenort angehalten und müssen den Shuttle-Zug ins Klosterdorf nehmen.
Auch die Anfahrt zur Stöckalp für das Skigebiet Melchsee-Frutt ist nicht mehr möglich. Alle Parkplätze sind belegt. Die Sportbahnen Melchsee-Frutt empfehlen, mit dem Postauto in die Stöckalp zu fahren oder raten zu einem Besuch am Montag.
Auch auf Langis sind alle Parkplätze belegt. Eine Zufahrt auf den Glaubenberg ist nicht mehr möglich.
Auch wer auf den Ratenpass oder den Zugerberg will, findet keine Parkplätze mehr.

Rückreiseverkehr setzt ein

  • A2 - Gotthard Richtung Luzern Zwischen Stansstad und Luzern-Horw stockender Verkehr, Verkehrsüberlastung.
  • A8 - Sarnen Richtung Hergiswil Zwischen Alpnach-Nord und Autobahndreieck Verzweigung Lopper stockender Verkehr, Verkehrsüberlastung.
  • Hauptstrasse: Stöckalp Richtung Kerns, zwischen Stöckalp und Kerns, stockender Verkehr, Verkehrsüberlastung.
  • Hauptstrasse: Wädenswil - Sihlbrugg, zwischen Hirzel und Sihlbrugg in beiden Richtungen Stau wegen eines Unfalls.
  • Hauptstrasse Unteriberg - Biberbrugg, Stau, Verkehrsüberlastung. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte, wurde die Situation durch ein total beschädigtes Auto verschärft, das nach einem Verkehrsunfall in Biberbrugg vorübergehend eine Fahrspur in Richtung Schindellegi versperrte. Bei der Selbstkollision wurde niemand verletzt.
  • Kantonsstrasse Rickenbach - Ibergeregg, in beiden Richtungen ist mit Wartezeit zu rechnen.

Zwischen Stansstad und Luzern-Horw stockender Verkehr, Verkehrsüberlastung.

A8 - Sarnen Richtung Hergiswil

Zwischen Alpnach-Nord und Autobahndreieck Verzweigung Lopper stockender Verkehr, Verkehrsüberlastung.

rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.