SKILIFT SEEBODENALP: Neuer Pistenbully bereit für Seebodenalp

Mit grossem Engagement betreibt der Verein Skilift Seebodenalp das kleine Skigebiet ob Küssnacht. Kein leichtes Unterfangen, denn die Seebodenalp liegt nur wenig über 1000 Metern über Meer.

Drucken
Teilen
Ein Pistenfahrzeug im Einsatz, hier auf dem Gemsstock. (Themenbild Remo Nägeli/Neue LZ)

Ein Pistenfahrzeug im Einsatz, hier auf dem Gemsstock. (Themenbild Remo Nägeli/Neue LZ)

Ein schneereicher Winter käme dem Vorstand um Präsident Werner Hartmann deshalb gelegen. So wie letztes Jahr, als der Lift dank der guten Schneeverhältnisse 35 Betriebstage zählen konnte. Dieses Ergebnis wurde nur gerade einmal in der Geschichte des Vereins übertroffen. Bei genügend Schnee ist man ab Mitte November bereit, den Skilift in Betrieb zu nehmen. 

Neues Pistenfahrzeug
Damit die Wintersportler auch in der kommenden Saison auf bestens präparierten Pisten Ski fahren und snowboarden können, wurde an der kürzlich durchgeführten Generalversammlung dem Kauf eines Occasionspistenfahrzeugs zugestimmt, wie der «Freie Schweizer» berichtet. Die Wahl fiel auf einen Pisten-Bully der Firma Käsbohrer.

Ernst Zimmerli

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der «Neuen Schwyzer Zeitung» vom Montag, 2. November.