So steht es um die Polizeidichte in den Zentralschweizer Kantonen

In Luzern gibt es immer weniger Polizisten pro Einwohner. In anderen Zentralschweizer Kantonen fehlen ebenfalls Polizisten.

Drucken
Teilen

(jwe) Der Kanton Luzern steht bei der Anzahl Einwohner pro Polizist nicht gut da: 617 Einwohnern steht ein Polizist gegenüber. In anderen Zentralschweizer Kantonen sieht die Bilanz nicht besser aus, wie «PilatusToday» schreibt:

Polizeidichte

Einwohner pro Polizist (Stand 2020)
Obwalden 687
Schwyz 672
Nidwalden 656
Luzern 617
Zug 526
Uri 405

Stefan Küchler, Kommandant der Kantonspolizei Obwalden, sagt: «Wir haben es mit den gleichen Problemstellungen im 24-Stundenbetrieb, Spezialisierungen, Einsatzspitzen usw. zu tun, wie andere Kantone mit niedriger Polizeidichte.» Eine Stellenaufstockung sei kein Thema.

In Schwyz könne man den mit den heute zur Verfügung stehenden Mittel den Grundauftrag weitgehend erfüllen, erklärt Florian Grossmann, Chef Prävention und Kommunikation bei der Kapo Schwyz.

Hier geht's zum ganzen Artikel auf «PilatusToday».