Sommerferien zu Hause: Zentralschweiz feilt an neuen Angeboten

Die Schweizer Touristiker hoffen auf das Sommer- und Herbstgeschäft mit einheimischen Gästen – und locken mit Rabatten und neuen Angeboten. 

René Meier
Drucken
Teilen

Noch ist nicht bekannt, wann die touristische Infrastruktur nach dem Lockdown hochgefahren wird. Die Rede ist von einer vorsichtigen Öffnung im Juni, entschieden ist noch nichts. «Es braucht eine Koordination. Es nützt nichts, wenn in Engelberg nur die Bergbahnen öffnen und Restaurants und Hotels nicht», sagt Norbert Patt, Geschäftsführer der Engelberg-Titlis-Bahnen, gegenüber Tele 1. Oberste Priorität habe der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Neue Erlebnispakete in Engelberg

Im Hintergrund wird mit Hochdruck an neuen Angeboten für Schweizer Touristen gearbeitet. Engelberg will ab Juli mit einer erstmals ab Juli gültigen Familienjahreskarte neue Schweizer Gästegruppen auf den Titlis bringen. «Um diese eine oder zwei Wochen bei uns zu halten, feilen Hotels, Bergbahnen, Outdoor-, Berg- und Bike-Schulen derzeit gemeinsam an ganz neuen Erlebnispaketen», sagt Engelberg-Titlis-Tourismusdirektor Andreas Lietha der «Sonntagszeitung». Details sind noch nicht bekannt. Es zeichnet sich aber ab, dass Engelberger Hotels ihren Gästen weitere Leistungen wie Bergbahntickets, Postauto, Bike-Verleih oder Eintritte in Museen teils kostenlos dazu geben. 

Nordic-Walking in Engelberg.

Nordic-Walking in Engelberg. 

Bild: Christian Perret / Swiss-Image

Auch der Tell-Pass, das Generalbo für die Zentralschweiz im öffentlichen Verkehr, soll erheblich aufgewertet werden. «Wir kreieren auf dessen Basis zurzeit preislich attraktive Pauschalangebote mit Hotelübernachtungen sowie Nutzung des Netzes an Bergbahnen, Bahnen, Postautos und Schiffen für Ausflüge in sämtlichen Zentralschweizer Kantonen», sagt Luzerns Tourismusdirektor Marcel Perren 

Mit Rabatten wirbt das Tourismusressort von Samih Sawiris in Andermatt. So kann im Fünfsternhotel-Chedi unter der Woche für 400 statt für 560 Franken pro Nacht und Zimmer übernachtet werden, eine Ermässigung von 29 Prozent.

Mehr zum Thema