Spatenstich für einen Dorfladen

Auf der Kronenmatt in Sattel wird das dritte von vier Mehrfamilienhäusern gebaut. Das Spezielle: Es ist ein Geschenk an die Bevölkerung, denn gebaut wird auch ein Dorfladen.

Drucken
Teilen
Spatenstich zum dritten Mehrfamilienhaus auf der Sattler Kronenmatt. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)

Spatenstich zum dritten Mehrfamilienhaus auf der Sattler Kronenmatt. (Bild: Erhard Gick/Neue SZ)

Am Dienstag erfolgte in Sattel ein Spatenstich, der die Bevölkerung des aufstrebenden Dorfes besonders freuen dürfte. «Mit der Realisation des dritten Mehrfamilienhauses auf der Kronenmatt werden wir zugleich einen Dorfladen in diesem Gebäude realisieren», sagte gestern Toni Zumbühl, einer der Initiatoren der Kronenmatt-Überbauung.

Straffes Bauprogramm

Wie Toni Zumbühl weiter bekannt gab, habe man sich in Sattel für ein straffes Bauprogramm entschieden. «Wir verfolgen hier eine doppelte Strategie», sagte der Vertreter der Schwyzer Firma Bolfing anlässlich des gestrigen Spatenstichs. «Einerseits möchten wir bis Frühjahr Sommer 2012 das Ladenlokal bauen und andererseits im Gebäudeoberteil neue Wohnungen.»

Geplant ist in diesem dritten von insgesamt vier Mehrfamilienhäusern das bereits erwähnte Volg-Ladengeschäft auf einer Fläche von 280 Quadratmetern. «Das Verkaufsgeschäft wird durch die Landi Schwyz betrieben», so Toni Zumbühl erfreut. Das Ladenlokal werde in Absprache und gutem Einvernehmen mit der Gemeinde Sattel realisiert.

Erhard Gick

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Schwyzer Zeitung.