SPENDEN: Dubioser Verein sucht wieder Spender

Ein Verein, der angeblich für behinderte Kinder Spenden sammelt, ist wieder aktiv. Der Name ist neu, die Masche alt.

Rahel Schnüriger
Merken
Drucken
Teilen
Alte Masche, neuer Name: Der dubiose «Verein Kinderherz Zentralschweiz» ist neu unter dem Vereinsnamen «Verein Kinderhilfswerk Schweiz» aktiv. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Alte Masche, neuer Name: Der dubiose «Verein Kinderherz Zentralschweiz» ist neu unter dem Vereinsnamen «Verein Kinderhilfswerk Schweiz» aktiv. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Der «Verein Kinderherz Zentralschweiz» sammelte im Herbst Spenden für Veranstaltungen mit behinderten Kindern. Diese haben aber bis auf einen Ausflug in Tonis Zoo nie stattgefunden.

Nun ist derselbe Präsident unter dem neuen Vereinsnamen «Verein Kinderhilfswerk Schweiz» wieder aktiv auf Spendensuche: Ende März wurde ein entsprechendes Spenderschreiben verschickt, das unserer Zeitung vorliegt. Bei genauerem Hinschauen gibt es auch beim neuen Spendenbrief Ungereimtheiten.

Auf Intransparenzliste der Zewo

Auch die Stiftung Zewo, die Schweizerische Zertifizierungsstelle für gemeinnützige Organisationen, ist auf diese Angelegenheit aufmerksam geworden. Beide Vereine sind auf der Intransparenzliste der Zewo aufgeführt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Sonntag in der Zentralschweiz am Sonntag oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.