SPITAL SCHWYZ: Veränderungen im Spital Schwyz

Dem Spital Schwyz stehen personelle und funktionelle Änderungen bevor. So tritt der langjährige Chefarzt Beat Stoll in den Ruhestand.

Drucken
Teilen
Das Spital Schwyz. (Bild Erhard Gick / Neue SZ)

Das Spital Schwyz. (Bild Erhard Gick / Neue SZ)

 Als Nachfolger wurde Didier Naon gewählt, welcher seit 1995 als Co-Chefarzt am Spital Schwyz tätig ist. Als neuen Co-Chefarzt und Facharzt im Anästhesieärzteteam konnte per 1. Januar 2008 Daniel Friedli verpflichtet werden, welcher schon in Basel, Bern und Luzern tätig war. Mit Friedlis Eintritt wird in Schwyz eine neue Schmerzsprechstunde gegründet. Darüber informiert er am 21. Februar an einem Vortrag mit dem Titel: «Akute und chronische Schmerzen – Ihre Sprechstunde am Spital Schwyz.»

Weiter tritt Karl Rohner Ende Januar als Belegarzt und nebenamtlicher Co-Chefarzt in den Ruhestand. Seine Praxis in Schwyz führt er weiter. Seine Nachfolgerin wird Monika Böhler. Sie wird im März ihre Praxis in Schwyz eröffnen. 

red