Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT LUZERN: Anti-Wef-Demo: Kritik wegen Vermummten

Zur Anti-Wef-Demonstration vom Samstag in Luzern äussern sich als erste die Jungparteien. Hauptkritikpunkt: Die vermummten Demonstranten, welche die Polizei gewähren liess.
Vermummte Demonstranten an der Anti-WEf-Demonstration in Luzern. (Bild Roger Zbinden/Neue LZ)

Vermummte Demonstranten an der Anti-WEf-Demonstration in Luzern. (Bild Roger Zbinden/Neue LZ)

Am Samstag, 23. Januar, zog ein Tross von rund 350 Demonstranten durch die Stadt Luzern, um gegen das World Economic Forum (Wef) in Davos zu protestieren. Die Luzerner Polizei zeigte sich in einer Mitteilung zufrieden mit dem Verlauf der Kundgebung. Sie sei «friedlich verlaufen» und die Teilnehmer hätten sich «grösstenteils an die Auflagen und die Marschroute» gehalten.

Ähnlich sehen das auch die Jungfreisinnigen der Stadt Luzern. In einer Mitteilung heisst es: «Es freut uns, dass Ausschreitungen nicht eingetroffen sind und die Demonstration in geregelten Bahnen ablief.» Allerdings kritisiert die Jungpartei das «passive Vorgehen der Luzerner Polizei gegenüber vermummten Demonstranten.» Diese hätten gegen das Vermummungsverbot verstossen und daher hätte die Polizei einschreiten müssen.

JSVP unzufrieden, Juso zufrieden
Die Junge SVP Luzern schlägt da konkretere Töne an. «Die Auflagen wurden nicht eingehalten», befindet sie. Schliesslich hätten einige Demonstranten nicht nur gegen das Vermummungsverbot verstossen, sondern es sei auch «eine Exponentin der ?Vereinigung Pro Luzern? von Demonstranten bedroht» worden.

Voll und ganz zufrieden mit der Anti-Wef-Demonstration zeigen sich die Luzerner Jungsozialisten. Die Partei ist zufrieden damit, dass «die bürgerliche Panikmache» nicht zu einer Absage der Demonstration geführt habe.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.