Luzern
Neujahrsfeuerwerk findet nach zweijähriger Pause wieder statt

Das traditionelle Feuerwerk im Luzerner Seebecken findet am 1. Januar wieder statt. Organisiert wird es von Luzerner Hotels und deren Partnern. Zudem soll der CO2-Ausstoss kompensiert werden.

Drucken
Das Neujahrsfeuerwerk im Luzerner Seebecken findet wieder statt.

Das Neujahrsfeuerwerk im Luzerner Seebecken findet wieder statt.

Archivbild

Nach einer pandemiebedingten Pause von zwei Jahren findet das «Neujahrszauber-Feuerwerk» wieder statt. Das Feuerwerk startet am 1. Januar um 20.15 Uhr und wird musikalisch umrahmt werden. Dies schreibt das Hotel Schweizerhof in einer Mitteilung.

Organisiert und initiiert wird das Neujahrszauber-Feuerwerk vom Hotel Schweizerhof Luzern, dem Grand Hotel National Luzern, dem Art Deco Hotel Montana und weiteren Partnern wie Luzern Tourismus. Wie bereits im Jahr 2020 werde eine Kompensationsspende für den entstandenen CO2-Ausstoss getätigt.

«Wir werden die Kompensationsspende mit dem Faktor 100 multiplizieren. Das Thema Nachhaltigkeit ist uns ein grosses Anliegen», lässt sich der neue «Schweizerhof»-Direktor Roman Omlin in der Mitteilung zitieren. (sfr)

Neujahrsfeuerwerk 2020 in Luzern:

17 Bilder
Das Neujahrsfeuerwerk im Nebel ueber der Kapellbruecke in Luzern am Mittwoch, 1. Januar 2020. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Leserbild: Stephan Gehrig