Luzern
Take-away an der Hertensteinstrasse meldet nach wenigen Wochen Konkurs an

Der «Sona»-Laden wollte mit frisch zubereiteten Produkten aus der Region punkten. Kaum eröffnet, musste er bereits wieder schliessen.

Drucken

Der kürzlich eröffnete Laden «Sona» für frische Säfte, Bowls und Wraps an der Hertensteinstrasse in Luzern hat Konkurs angemeldet. Dies bestätigen der ehemalige Geschäftsführer Thomas Jenning und «Sona»-Inhaber Michael Schenk gegenüber zentralplus.ch. Gründe für den Konkurs seien durch Lieferverzögerung verursachte Kosten, fehlende Anschlussfinanzierung und zu wenig Kundschaft. Zuvor hatte die für Oktober geplante Eröffnung auf den 12. November verschoben werden müssen. Die Website des Ladens sorgte zudem mit bereits vor der Eröffnung aufgeschalteten Kundenbewertungen für Irritation. Seit dem 26. November sei der Laden nun zu, so Jenning gegenüber dem Online-Portal. Rund zehn Angestellte sind ihre Stelle los. (spe)