STÄNDERAT: Alex Kuprecht kandidiert erneut für Ständerat

Nach den Wahlen 2003 und 2007 in die kleine Kammer des Parlament kandidiert der Schwyzer Ständerat Alex Kuprecht (SVP) erneut für das Amt.

Drucken
Teilen
Freude an der Wiederwahl im Jahre 2007: Bruno Frick (links), CVP und Alex Kuprecht, SVP. (Bild Harry Ziegler/Neue SZ)

Freude an der Wiederwahl im Jahre 2007: Bruno Frick (links), CVP und Alex Kuprecht, SVP. (Bild Harry Ziegler/Neue SZ)

Wie Alex Kuprecht in einer persönlichen Mitteilung vom Samstag schreibt, bedankt er sich bei den Stimmbürgern für das entgegengebrachte Vertrauen: «Ich habe mich in diesen sieben Jahren bemüht die Interessen unsers Kantons nach bestem Wissen und Gewissen zu vertreten.»

Die nächsten eidgenössischen Wahlen finden zwar erst in gut einem Jahr statt. Er habe sich jedoch bereits heute entschieden bei den Wahlen für die Legislatur 2011 bis 2015 nochmals als Ständerat zu kandidieren. Die Arbeit als Mitglied dieser Kammer und den entsprechenden Kommissionen, insbesondere als Präsident der Kommission Soziale Sicherheit und Gesundheit, bereitet ihm nach wie vor Freude, wie es in der Mitteilung weiter heisst: «Kontinuität ist ein wichtiger Faktor bei der Vertretung kantonaler Interessen beim Bund. Mit dieser frühzeitigen Bekanntgabe möchte ich zudem einen Beitrag zur Transparenz und Klarheit schaffen.»

ig