Statt Defizit gibts in Küssnacht einen Gewinn

Dem Bezirk Küssnacht geht es finanziell blendend. Das Eigenkapital beträgt bereits knapp 16 Millionen Franken.

Drucken
Teilen

War für 2007 noch ein Defizit von rund 1,5 Millionen Franken budgetiert, so resultierte ein Gewinn vor ausserordentlichen Abschreibungen von rund 6 Millionen Franken. Für zusätzliche Abschreibungen wurden davon rund 4 Millionen Franken verwendet, der Rest wird dem Eigenkapital zugeschlagen. Dieses beträgt mittlerweile knapp 16 Millionen Franken. 

Harry Ziegler


Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neune Schwyzer Zeitung