STEINEN: Angetrunken in abgestelltes Auto gefahren

In der Nacht auf Donnerstag ist ein Automobilist in Steinen erst mit einer Leitplanke kollidiert und dann in einen abgestellten Personenwagen gefahren. Der 28-jährige Unfallverursacher war vermutlich betrunken.

Merken
Drucken
Teilen

Am Donnerstag um 1 Uhr früh ist ein Fahrzeuglenker vom Frauholz her kom­mend auf der Bahnhofstrasse in Richtung Steinen gefahren. Laut einer Mit­teilung der Kantonspolizei Schwyz kollidierte er in einer Linkskurve zuerst mit der Leitplanke und anschliessend mit einem abgestellten Personenwa­gen.

Der 28-jährige Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Aufgrund des Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsum wurde eine Blutprobe angeordnet und dem Verunfallten der Führerausweis abgenommen.

get