STEINEN: Bach färbt sich ganz grün

Die Steineraa im Kanton Schwyz hat sich grün gefärbt. Der Kanton gibt Entwarnung.

Drucken
Teilen
Die Steineraa färbte sich grün. (Bild: Leserreporter)

Die Steineraa färbte sich grün. (Bild: Leserreporter)

Es ist nur giftig-grün, aber für das Gewässer ungefährlich, sagt Peter Inhelder vom Amt für Umweltschutz auf Anfrage. Der Verlauf einer unterirdischen Quelle, welche in die Steineraa abfliesst, wurde so ermittelt.

Ein Passant hatte in Steinen das grün gefärbte Wasser entdeckt. Das dafür verwendete und verantwortliche Fluoreszin baut sich innerhalb von 2 bis 3 Tagen vollständig ab. Dieser Stoff wird ausserdem auch für die Färbung von Seifen und Badewasser verwendet.

eg/rem