Steinen: Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Eine 34-Jährige Lenkerin übersieht in Steinen eine Kolonne und fährt auf die stehenden Autos auf. Die Folge: Drei verletzte Personen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Steinen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle in Steinen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Hauptstrasse in Steinen eine Auffahrkollision. Mehrere Fahrzeuge mussten verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende Automobilistin bemerkte dies infolge Unaufmerksamkeit und mangelndem Abstand zu spät und fuhr auf die Kolonne auf. Dabei wurden drei stehende Personenwagen ineinander geschoben.

Bei der Kollision wurden die 34-jährige Unfallverursacherin und eine 65-jährige Beifahrerin eines anderen Fahrzeugs leicht sowie der 48-jährige Lenker des hintersten stehenden Fahrzeugs mittelschwer verletzt. Zwei Personen wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht, eine Person begab sich selbstständig zur Kontrolle zum Hausarzt.

pd/shä