STEINEN: Grosser Sachschaden nach Scheunenbrand

In Steinen stand ein Stall in Vollbrand. Vier Feuerwehren bekämpften den das Feuer, das im Heustock ausgebrochen war.

Drucken
Teilen
Das Feuer brach im Heustock aus. (Bild Kapo Schwyz)

Das Feuer brach im Heustock aus. (Bild Kapo Schwyz)

Kurz vor 17 Uhr ging am Sonntagabend bei der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, dass aus einem Stall in Steinen Rauch austrete. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Stall bereits im Vollbrand.

Die Feuerwehren von Steinen, Steinerberg, Lauerz und Seewen sowie die Stützpunktfeuerwehr Schwyz standen im Einsatz. Sie konnten ein Übergreifen des Feuers auf das angebaute Wohnhaus verhindern. Die Löscharbeiten dauern an, ein privater Lastwagenkran unterstützt die Arbeiten der Feuerwehren.

Menschen und Tiere kamen keine zu Schaden. Gemäss ersten Erkenntnissen ist der Brand im Bereich der Heustocks ausgebrochen und ist auf eine technische Ursache zurückzuführen. Die Brandursache wird untersucht.

pd/rem