Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STEINEN: In nur einer Nacht neun Delikte verübt

Unbekannte sind in Steinen in der Nacht auf Dienstag neunmal in Autos oder Häuser eingedrungen. Insgesamt wurde dabei Bargeld von mehreren hundert Franken gestohlen.
Bei insgesamt vier Autos wurden Scheiben eingeschlagen. (Bild: Kapo Schwyz)

Bei insgesamt vier Autos wurden Scheiben eingeschlagen. (Bild: Kapo Schwyz)

In der Nacht auf Dienstag wurden an verschiedenen Strassen in Steinen neun Einbruch- beziehungsweise Einschleichediebstähle verübt. Eine unbekannte Täterschaft schlich sich in zwei Häuser und drei Autos ein und schlug an vier Autos die Seitenscheibe ein. Dabei entwendete sie mehrere Hundert Franken Bargeld, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Diebe haben es gemäss Polizeiangaben auf Wertsachen in abgestellten Fahrzeugen abgesehen, deshalb gilt:

  • Ihr Auto ist kein Tresor: Nehmen Sie wenn immer möglich alle Wertgegenstände aus dem Fahrzeug.
  • Sichern Sie Elektronikgeräte im Auto, indem Sie das Bedienteile der Anlagen und portable Navigationssysteme mitnehmen.
  • Im Fahrzeuginnern sichtbare Wertsachen und/oder Taschen wirken auf Diebe anziehend.
  • Schliessen Sie ihr Fahrzeug immer ab, auch in Abstellhallen und Garagen.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.