Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

STEINEN: Ölsperren in zwei Bächen errichtet wegen ausgelaufenem Hydrauliköl

In der Nacht auf Samstag sind bei Gleisbauarbeiten im Bahnhof Steinen rund 100 Liter Hydrauliköl ausgelaufen und im Bahntrassee versickert. Im Widenbach und im Chäppelibach erreichtete die Feuerwehr Steinen deswegen Ölsperren.
Symbolbild Keystone / Anthony Anex

Symbolbild Keystone / Anthony Anex

Zum Auslaufen des Hydrauliköls ist es in der Nacht am Samstag im Bahnhof Steinen bei Gleisbauarbeiten gekommen. Rund 100 Liter Hydrauliköl sind im Bahntrassee versickert. Deswegen errichtete die aufgebotene Feuerwehr Steinen Ölsperrein im Widenbach und im Chäppelibach. Das Amt für Umweltschutz ordnete an, dass das verschmutzte Erdreich und der Schotter ausgehoben und fachgerecht entsorgt werden müssen. Grund für das Auslaufen des Öls sei eine «technische Ursache», wie die Kantonspolizei Schwyz am Samstag mitteilt. Auf den Bahnbetrieb hatte der Vorfall kaum Auswirkungen.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.