STOOS: Bahn droht damit, das Auto abzuschleppen

Im Schlattli ist neuerdings Erstaunliches zu beobachten: Bei der Talstation der Stoos-Bahn finden sich freie Parkplätze – dies hat seinen Grund.

Drucken
Teilen
Wer bei der Talstation der Soos-Bahn im Schlattli nicht für seinen Parkplatz zahlt, dem wird mit Abschleppen gedroht. (Bild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Wer bei der Talstation der Soos-Bahn im Schlattli nicht für seinen Parkplatz zahlt, dem wird mit Abschleppen gedroht. (Bild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Klammheimlich wurde die Neuerung im Schlattli eingeführt: die über hundert Parkplätze rund um die Talstation der Stoos-Bahn werden bewirtschaftet. Wer sein Auto auf einem der offenen oder gedeckten Parkplätze abstellt, muss nun dafür zahlen. Der grosse Parkplatz im hinteren Schlattli bleibt gebührenfrei.

Eingeführt wurde die Bewirtschaftung zeitgleich mit derjenigen bei der Luftseilbahn Morschach–Stoos in Morschach. Aber nur diese Bahn kommunizierte die Einführung. Bei den Parkplätzen rund um die Talstation Schlattli hängen Schilder, welche die Neuerung verkünden. Und auch gleich mit Konsequenzen bei Nichtbezahlung drohen. Dann nämlich wird abgeschleppt.

Allerdings: Rechtlich besteht zumindest für die Abschleppdrohung des Bahnunternehmens noch keine Basis. «Wir sind noch dran, abzuklären, was es dazu braucht», sagt Lifart.

Bert Schnüriger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.