STOOS: Keiner wagt mehr eine Bau-Prognose

Die gute Nachricht: Man hat mit dem Einbau der Bahntechnik für die neue Stoosbahn begonnen. Die schlechte Nachricht: Niemand mehr wagt eine Prognose, ab wann die neue Bahn denn tatsächlich fährt.

Merken
Drucken
Teilen
Bruno Lifart zur aktuellen Situation. (Bild: Tele1)

Bruno Lifart zur aktuellen Situation. (Bild: Tele1)

Gründe gibt es mehrere. Im Beitrag von Tele1 erwähnt Gesamtleiter Bruno Lifart etwa die Schwierigkeiten beim Tunnelbau. Da hat ja die beauftragte Baufirma im Hang unschöne Überraschungen erlebt. gh