Strasse verschmutzt – Verursacher gemeldet

In Bäch ist die Schlyffistrasse massiv verunreinigt worden. Der Verursacher hat sich bei der Polizei gemeldet.

Drucken
Teilen
Die Strasse war für mehrere Stunden gesperrt (Symbolbild Neue LZ).

Die Strasse war für mehrere Stunden gesperrt (Symbolbild Neue LZ).

Am Montag wurde die Schlyffistrasse in Bäch stark mit einer ölhaltigen Flüssigkeit verschmutzt. Die Strasse und die Meteorwasserschächte mussten durch die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon, den Unterhaltsdienst und eine Spezialfirma gereinigt werden.

Der mutmassliche Verursacher hat sich in der Zwischenzeit bei der Kantonspolizei Schwyz gemeldet. Ein Lieferwagen hat aufgrund eines technischen Defekts Getriebeöl verloren, schreibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Medienmitteilung vom Dienstag. Der Ölverlust wurde durch den Chauffeur erst nachträglich festgestellt.

pd/zim