Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STRASSENVERKEHR: Ausserorts lieber keine als gefährliche Fussgängerstreifen

Wo Autos schneller als 60 Stundenkilometer fahren dürfen, soll es auf Kantonsstrassen keine Fussgängerstreifen mehr geben. Der Kanton macht sich daran, solche Strassenübergänge zu entfernen.
Beispiel eines aufzuhebenden Fussgängerstreifens in der Tempo-80-Zone beim Militärspital in Muotathal. (Bild: Google Maps/Screenshot)

Beispiel eines aufzuhebenden Fussgängerstreifens in der Tempo-80-Zone beim Militärspital in Muotathal. (Bild: Google Maps/Screenshot)

Im Kanton Schwyz gibt es rund 700 Fussgängerstreifen. Einige von ihnen werden in nächster Zeit entfernt werden. Es handelt sich um jene signalisierte Übergänge, bei denen der Verkehr schneller als 60 Stundenkilometer fahren dürfen. Gemäss einer Mitteilung des Baudepartements orientiert man sich bei der Massnahme an einer neuen Norm des Schweizerischen Verbands der Strassen- und Verkehrsfachleute.

Das Ziel der kantonalen Behörde ist es, dass alle Fussgängerstreifen an besagten Strecken entfernt werden. Sie geht auf den Kantonsstrassen mit gutem Beispiel voran. Den Gemeinden und Bezirken wird nahegelegt, die Fussgängerstreifen auf Gemeinde- und Bezirksstrassen ebenfalls anhand der neuen Norm zu beurteilen und die entsprechenden Massnahmen zu treffen.

Im weiteren ist vorgesehen, die übrigen Fussgängerstreifen nach weiterer Kriterien der neuen Norm zu untersuchen. Zu den wichtigsten Kriterien für die Sicherheit an Fussgängerstreifen zähle auch eine genügende Anzahl querender Fussgänger, heisst es in der Mitteilung weiter. Geringe Frequenzen bewirkten eine gefährliche Scheinsicherheit. Bei wenig begangenen Fussgängerstreifen gewöhnten sich Fahrzeuglenkende daran, nicht anhalten zu müssen.

Anpassungen und Optimierung sollen im Regelfall bei den nächsten Unterhaltsarbeiten an der Strasse oder zusammen mit einem Strassenausbau ausgeführt werden.

pd/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.