Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STRASSENVERKEHR: Umfangreiche Kontrollen im äusseren Kantonsteil

In der Nacht auf Samstag hat die Schwyzer Kantonspolizei in enger Zusammenarbeit mit den Zürcher Kollegen an verschiedenen Orten eine verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle durchgeführt. Es kam zu zahlreichen Bussen.
Die Polizei bei der Kontrolle auf der A3. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Polizei bei der Kontrolle auf der A3. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung am Samstag schreibt, kontrollierten Polizisten bei öffentlichen Plätzen und auf der Autobahn A3 zwischen Pfäffikon und Lachen während rund sieben Stunden 108 Fahrzeuge und 173 Personen.

27 Lenker hätten wegen Übertretungen gegen das Strassenverkehrsgesetz gebüsst oder verzeigt werden müssen, heisst es weiter. Während der Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn wurden 14 Fahrzeuglenker gebüsst. Bei zwei Lenkern stellten die Polizisten Alkoholsymptome fest und wegen Verdachts auf Fahren unter Drogeneinfluss wurde zwei Automobilisten eine Blut- und Urinentnahme abgenommen.

Drei Autofahrer mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben, so die Polizei.

pd/kst

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.