Strolchenfahrt mit Motorboot – Zeugen gesucht

Eine unbekannte Täterschaft hat über das vergangene Wochenende mit einem Motorboot auf dem Vierwaldstättersee in Küssnacht eine Strolchenfahrt unternommen. Der dabei entstandene Sachschaden ist beträchtlich. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Das beschädigte Boot im Hafen von Küssnacht. (Bild: pd)

Das beschädigte Boot im Hafen von Küssnacht. (Bild: pd)

Am Montagmorgen wurde die Stützpunktfeuerwehr Küssnacht wegen einem herrenlosen, sinkenden Motorboot auf dem Vierwaldstättersee zum «Zopf» in Küssnacht aufgeboten. Die Einsatzkräfte konnten das knietief mit Wasser gefüllte Boot rasch abschleppen, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilt.

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass eine unbekannte Täterschaft in der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen das Motorboot beim Bootsplatz unterhalb des Restaurants «Drei Könige» in Küssnacht losgebunden hat. Bei der Ingangsetzung des Bootes und der anschliessenden Strolchenfahrt entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken.

Hinweise zur Strolchenfahrt oder zur unbekannten Täterschaft sind an die Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, zu richten.

pd/shä