SWISS AWARDS: Barbara E. Ludwig ist nominiert

Am 12. Januar wählt das Fernsehpublikum die Preisträger des Swiss Award 2007. Mit im Rennen in der Sparte Gesellschaft ist die frühere Polizeikommandantin des Kantons Schwyz, Barbara E. Ludwig.

Drucken
Teilen
Barbara E. Ludwig bei der Vereidigung zur Kommandantin der Kantonspolizei Schwyz Ende 2001 (Archiv). (Bild Bert Schnüriger / Neue SZ)

Barbara E. Ludwig bei der Vereidigung zur Kommandantin der Kantonspolizei Schwyz Ende 2001 (Archiv). (Bild Bert Schnüriger / Neue SZ)

Sie ist seit Mai 2007 Leiterin der Abteilung Opfer- und Zeugenschutz am Uno-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. Die beiden anderen in derselben Kategorie Nominierten sind Maurizio Molinari, Biomediziner und Forscher im Biomedizinischen Institut Bellinzona, und Karin Mölling, Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie der Uni Zürich.

Die Ex-Polizeikommandantin
Barbara E. Ludwig leitet in Den Haag ein 40-köpfiges Team, das aus Psychologen, Sozialarbeitern und Polizisten aus 15 Nationen besteht.

Bis Ende 2005 war Ludwig während vier Jahren Polizeikommandantin des Kantons Schwyz. Danach wechselte sie als Geschäftsführerin der Pro Senectute in den Kanton Zürich.

spa / Neue SZ