TAGUNG IN MORSCHACH: Kämpferinnen am Ziel ihrer Träume

Wie treten Politikerinnen in der Öffentlichkeit auf? Darüber unterhielten sich Frauen an einer Tagung im Kanton Schwyz.

Drucken
Teilen
Die Luzerner Alt-Nationalrätin Judith Stamm. (Bild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Die Luzerner Alt-Nationalrätin Judith Stamm. (Bild Bert Schnüriger/Neue SZ)

Das sei ein einmaliges Bild gewesen, schwärmte alt Nationalrätin Judith Stamm. Da hätten mit Doris Leuthard, Micheline Calmy-Rey und Eveline Widmer-Schlumpf kürzlich gleich drei Bundesrätinnen das Freizügigkeitsabkommen vor dem Bundesparlament vertreten. «Drei Bundesrätinnen: Wir alten Kämpferinnen sind heute am Ziel unserer Träume angekommen», sagte Stamm gestern an einer Tagung in Morschach. Sie sprach an der Herbsttagung der CVP-Frauen Schweiz.

Nicht zu unterschätzen sei, was die Frauen in der Schweiz mit dem neuen Eherecht erreicht hätten: «Dadurch wurde unser gesellschaftliches Konzept völlig umgekrempelt.» Junge Frauen sagten ihr oft, man müsse doch heute nicht mehr so kämpferisch sein.

Bert Schnüriger 

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der aktuellen Schwyzer Ausgabe der «Zentralschweiz am Sonntag».