TECHNOLOGIEZENTRUM STEINEN: Andreas Weber ist neuer Geschäftsführer

Andreas Weber wurde zum neuen Geschäftsführer des regionalen Beratungs- und Gründerzentrums gewählt. Er tritt die Nachfolge von Oliver Grünwald an, der das Zentrum aufgebaut und zweieinhalb Jahre geleitet hat.

Drucken
Teilen

Der neu gewählte Andreas Weber wird die Funktion per 1. Juli antreten. Die Position des Geschäftsführers beinhaltet laut einer Medienmitteilung des Kantons Schwyz ein personengebundenes Mandat im Umfang von rund zwanzig Stellenprozent.

Andreas Weber ist Geschäftsführer des KMU-Nachfolgezentrums in Schwyz, einer Unternehmensberatungsgesellschaft, die sich auf die Suche von Nachfolgern von KMU und das Coaching der Unternehmergenerationen konzentriert. Der in Schwyz aufgewachsene Betriebsökonom und Neuunternehmer verfügt über Kenntnisse und Erfahrungen bei Firmengründungen und der Entwicklung neuer Geschäftsideen. Er unterhält zudem ein gutes Netzwerk in der Region, was bei der Weitervermittlung von Kunden an Spezialisten wertvoll ist.

Dienstleistungen für Firmen aus der Region
Im Zentrum der Aufgaben des Geschäftsführers steht die Erstberatung von Neuunternehmern, die er im Aufbau und in der Entwicklung ihrer Geschäftsideen begleitet. Im vergangenen Jahr seien mit knapp hundert Unternehmern aus der Region Erstberatungsgespräche durchgeführt worden, heisst es. Das Technologiezentrum Steinen vermittelt Kontakte zu Hochschulen, Fachhochschulen und Marktpartnern, die ihrerseits zur Lösung von technischen Fragen beitragen.

ana