Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TIERPARK GOLDAU: Bau des Holzturms schreitet voran

Der 1,2 Millionen Franken teure Holzturm im Natur- und Tierpark Goldau steht mitten im Aufbau. Auf das Fundament werden nun Brettschicht-Träger gebaut.
Der Lastwagen beim Transport der 10 Tonnen schweren Last. (Bild: pd)

Der Lastwagen beim Transport der 10 Tonnen schweren Last. (Bild: pd)

Der Turmbau im Natur- und Tierpark Goldau schreitet voran. Am Mittwochmorgen wurden die tragenden Elemente für die Holzkonstruktion des Turms angeliefert. Dabei handelt es sich um bis zu 13,5 Meter lange Brettschicht-Träger, wie der Natur- und Tierpark mitteilt.

«Die grösste Herausforderung beim Transport waren die Steilheit und der schmale Tierparkweg», sagt der Chauffeur Louis Blum. Schliesslich verlief alles reibungslos. Wann der knapp 1,2 Millionen Franken teure Turm, der unter anderem von der Schwyzer Kantonalbank und privaten Spendern finanziert wird, fertiggestellt wird, ist massgeblich vom Wetter abhängig. Das Holz selber für den Turm stammt aus der Region von der Rigi-Nordlehne.

pd/chg

Auf dem Turm wird man eine wunderbare Aussicht auf das Tierpark-Areal und die Tierwelt haben, inmitten der Bäume. Die 360-Grad-Aufnahme ist Anfang Jahr mit einer Fotodrohne entstanden.

Das bereitgestellte Fundament für den Holzturm. (Bild: pd)

Das bereitgestellte Fundament für den Holzturm. (Bild: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.