Tierpark kann neues Restaurant bauen

Grünes Licht für den Bau des neues Restaurants im Tierpark Goldau: Die Bewilligung ist eingetroffen.

Drucken
Teilen
So soll das Restaurant innen aussehen. (Bild: PD)

So soll das Restaurant innen aussehen. (Bild: PD)

Die Bagger sollen im Sommer 2013 auffahren. Im Herbst 2014 soll das Restaurant eröffnet werden, schreibt der Tierpark in einer Mitteilung. Die Baubewilligung von der Gemeinde Arth ist am 29. November eingetroffen. Finanziert wird das Restaurant zu einem Teil durch Eigenmittel und zum grösseren Teil durch Hypotheken. Für einzelne Bereiche wie Lüftung und Klimanlage werden noch Sponsoren gesucht.

So soll das Restaurant aussehen. (Bild: PD)

So soll das Restaurant aussehen. (Bild: PD)

Das neue Restaurant wird an der Peripherie des Parkareals gebaut. Es soll auch Platz für Abendveranstaltungen wie Firmenanlässe bieten. Die Platzzahl des geplanten Restaurants wurde aufgrund des Besucheraufkommens der letzten Jahre berechnet. So wurde eine Kapazität von je 400 Plätzen im
Innen- und im Aussenbereich festgelegt. Die Baukosten belaufen sich auf 8 Millionen Franken. Für die Inneneinrichtung rechnen die Verantwortlichen mit einer weiteren Million.

Das bisherige Restaurant wurde 1986 eröffnet und 1991 erweitert. Es ist vorgesehen, dass das bestehende Restaurant an Tagen mit hohen Besucherfrequenzen im Rahmen des Verpflegungskonzeptes weiterhin geöffnet bleibt.

pd/rem