Töff-Lernfahrer mit 86 km/h innerorts unterwegs

Bei Geschwindigkeitkontrollen in Buttikon war jeder vierte und Tuggen sogar jedes dritte Fahrzeug zu schnell unterwegs. In Ibach wurde ein Auto mit 103 statt der erlaubten 50 km/h gemessen.

Drucken
Teilen

Am Sonntagnachmittag wurde auf der Gottharstrasse in Ibach Raser gemessen. Er war mit 103 statt der erlaubten 50 km/h unterwegs, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte. Er wird an die Staatsanwaltschaft Innerschwyz verzeigt und muss mit einem mehrmonatigen Führerausweisentzug rechnen.

Kurz vor 1 Uhr passierte ein Töff die Messstelle auf der Zürcherstrasse in Altendorf mit 86 km/h. Der 17-jährige Lenker konnte kurz darauf kontrolliert werden. Der Lernfahrer musste seinen Fahrausweis auf der Stelle abgeben.

Die Kantonspolizei Schwyz führte in der Nacht auf Sonntag in der March an mehreren Orten innerorts weitere Geschwindigkeitskontrollen durch. Auf der Kantonsstrasse in Buttikon war jedes Vierte, auf der Zürcherstrasse in Tuggen jedes Dritte Fahrzeug zu schnell.

Insgesamt müssen fünf Fahrzeuglenker an die Staatsanwaltschaft March verzeigt werden, 71 weitere werden gebüsst.

pd/zim