Töfffahrer auf Lernfahrt schwer gestürzt

Pech für einen jungen Töfffahrer: Kaum verfügte er über den Lernfahrausweis, stürzte er und zog sich dabei eine Schulterverletzung zu.

Drucken
Teilen
Der Unfalltöff wurde stark beschädigt. (Bild: Kapo Schwyz)

Der Unfalltöff wurde stark beschädigt. (Bild: Kapo Schwyz)

Ein 18-jähriger Motorradlenker hat am Montagabend, kurz vor 21 Uhr, in Altendorf eine Selbstkollision verursacht. Der Lernfahrer, welchem gleichentags der Lernfahrausweis ausgestellt wurde, verlor auf der Brügglistrasse die Kontrolle über den Töff und kollidierte mit einem Stein ausserhalb der Fahrbahn. Der junge Mann erlitt eine Schulterverletzung und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert, wie die Kantonspolizei Schwyz am Dienstag mitteilte.

pd/zim