Töfffahrer wegen Wohnmobil verunfallt

Ein Töfffahrer ist am Mittwoch auf der Seestrasse in Gersau wegen eines Wohnmobils verunfallt. Der Camper kam dem 26-Jährigen gefährlich nahe und fuhr einfach weiter.

Drucken
Teilen
Das auf der Seestrasse in Gersau liegende Motorrad nach dem Unfall. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Das auf der Seestrasse in Gersau liegende Motorrad nach dem Unfall. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Wie die Schwyzer Kantonspolizei in einem Communiqué schrieb, geschah der Vorfall am Mittwoch, um 17.30 Uhr, in Gersau. Der Töfflenker war auf der Seestrasse in Gersau in Richtung Küssnacht unterwegs. Plötzlich kam ein Wohnmobil teilweise auf seine Fahrbahn.

Der 26-Jährige wich aus, streifte die Böschung und stürzte. Dabei verletzte er sich mittelschwer. Der unbekannte Lenker des Wohnmobils setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten.

Töfffahrerin verunfallt in Rickenbach

Ein weiterer Unfall ereignete sich zwei Stunden später in Rickenbach. Eine 22-jährige Töfflenkerin fuhr in Schwyz in Richtung Muotathal. Kurz vor dem Schlattli geriet sie auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstiess. Sie verletzte sich dabei mittelschwer.

pd/ks