TONARCHIV: Glockenklänge unserer Kirchen online hören

Die Musikwelle-Radiosendung «Glocken der Heimat» ist enorm populär. Nun kann man sich das Glockengeläut jederzeit im Internet zu Gemüte führen.

Drucken
Teilen
Die Jesuitenkirche an der Reuss. (Archivbild Michael Buholzer/Neue LZ)

Die Jesuitenkirche an der Reuss. (Archivbild Michael Buholzer/Neue LZ)

Man habe die technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit nutzen wollen und deshalb einen Teil des Glockenarchivs online zugänglich gemacht, schreibt Christoph Gebel, Programmleiter DRS1/DRS Musikwelle. Die Aufnahmen sind nach Kantonen geordnet und mit einem begleitenden Text versehen. Detailinformationen zu den Glocken können auch im pdf-Format heruntergalden und ausgedruckt werden.

Wer seine Lieblingsglocken vermisst, kann dies der Redaktion mitteilen. Ebenfalls ist eine Umfrage aufgeschaltet, bei der man das Lieblingsgeläut des Monats erküren kann. Aktuell steht mit St. Theodul in Sachseln auch eine Kirche aus der Region zur Auswahl.

Die Glockentöne aus der Zentralschweiz:

  • Luzern »
  • Uri »
  • Schwyz »
  • Nidwalden »
  • Obwalden »
  • Zug »

Wer die jeweiligen Kirchtürme auch im bewegten Bild sehen möchte, kann dies an zahlreichen Beispielen auf YouTube tun – eine reiche Palette an Beispielen aus dem Kanton Luzern findet sich etwa im Channel des Users «roemkath»:

scd