Tote Ruderin vom Sihlsee ist identifiziert

Die tot geborgene Ruderin aus dem Sihlsee bei Gross konnte identifiziert werden: Gemäss dem Institut für Rechtsmedizin in Zürich handelt es sich dabei um eine 36-jährige Frau.

Drucken
Teilen
Der Sihlsee bei Gross in der Nähe von Einsiedeln (Archivbild Neue SZ).

Der Sihlsee bei Gross in der Nähe von Einsiedeln (Archivbild Neue SZ).

Das Institut für Rechtsmedizin in Zürich konnte die Todesursache noch nicht ermitteln. Die Untersuchungen werden deshalb weitergeführt, wie die Schwyzer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Am Montag, 30. Juli um zirka 17.30 Uhr, hatte ein Fischer vor Gross eine im See treibende Leiche gefunden. Die Ruderin wurde seit Mittwochnacht, 25. Juli, vermisst.

pd/ks